FRAGEN SIE UNS!
schliessen
Haben Sie Fragen?
Gerne beraten wir Sie unter
der Telefonnummer 0511-669944 oder per E-Mail
menü
PAYBACK

Cetirizin Hexal Filmtabletten bei Allergien

PZN: 01830152
APOTHEKENPflichtig
Abbildung ähnlich
MERKEN
Bitte wählen Sie eine Packungsgrösse:
GRÖSSEPREISGRUNDPREISVERFÜGBAR
3,45 €
sofort
7,97 €
sofort
17,98 €
sofort
32,97 €
sofort
Alle Preise inkl. MwSt. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.

20 St Cetirizin Hexal Filmtabletten bei Allergien

PZN: 01830152
7,97 €
sofort verfügbar
PAYBACK Punkte sammeln PAYBACK Punkte sammeln
Sie erhalten 8 °P* für diesen Artikel.

*Die angegebenen PAYBACK-Punkte können abweichen und berücksichtigen nicht mögliche Zusatz-Bepunktungen. Insbesondere bei Auftragsänderungen vor Ort in der Apotheke ändern sich die PAYBACK-Punkte.

ARTIKELINFORMATIONEN

Artikelinformationen Cetirizin Hexal Filmtabletten bei Allergien

Zusammensetzung
1 Ftbl. enth. 10 mg Cetirizindihydrochlorid, mikrokrist. Cellulose, Hypromellose, Lactose-Monohydrat, Macrogol 4.000, Mg-Stearat (Ph.Eur.) [pfl.], hochdisp. Siliciumdioxid, Titandioxid (E171).
Anwendung
Bei Erw. u. Kdr. ab 6 J.: z. Linder. v. nasal. u. okul. Sympt. b. saisonaler u. perennialer allerg. Rhinitis; z. Linder. v. Sympt. b. chron. idiopath. Urtikaria.
Gegenanzeigen
Überempf. geg. Hydroxyzin od. and. Piperazin-Deriv., schwere Niereninsuff. (Kreatinin-Clearance < 10 ml/min).
Anwendungsbeschränkung
Gleichz. Einnahme m. Alkohol, Pat. m. Prädispos. f. Harnverhalt (z. B. Läsion d. Rückenmarks, Prostatahyperplasie), Pat. m. Epilepsie u. Krampfneigung, vor Durchf. v. Allergietests d. Haut 3-tägige Auswaschphase erford., Pat. m. selt. hered. Galactose-Intol., Lactase-Mangel, Glucose-Galactose-Malabsorpt., Kdr. < 6 J.
Schwangerschaft
Strenge Indikat.stell.
Stillzeit
Geht in Muttermilch über.
Nebenwirkungen
Klin. Studien: Schläfrigk., Müdigk., Schwindel, Kopfschm., paradoxe Stimul. d. zentr. Nervensys., Miktionsbeschw., Akkommodationsstör. d. Augen, Mundtrockenh., abnorme Leberfkt. m. erhöh. Leberenzymen sowie erhöh. Bilirubinwerten, Abdominalschm., Übelk., Pharyngitis, b. Kdr. (bis 12 J.): Diarrhö, Schläfrigk., Rhinitis, Müdigk. Erfahrungen seit Markteinf.: Thrombozytopenie, Überempf., anaphylakt. Schock, gesteig. Appetit, Agitierth., Aggression, Verwirrth., Depress., Halluzinat., Schlaflosigk., Tics, Suizidgedanken, Parästhesie, Konvulsionen, Dysgeusie, Synkope, Tremor, Dystonie, Dyskinesie, Amnesie, Gedächtnisstör., Akkommodationsstör., verschwomm. Sehen, Okulogyration, Vertigo, Tachykardie, Diarrhö, auffäll. Leberfkt. (erhöhte Werte f. Transaminasen, alkal. Phosphatase, ?-GT u. Bilirubin), Pruritus, Ausschlag, Urtikaria, Quincke-Ödem, fixes Arzneim.-Exanthem, Dysurie, Enuresis, Harnverhalt, Asthenie, Unwohlsein, Ödeme, Gewichtszun.
Wechselwirkungen
Keine zu erwarten aufgrund d. Pharmakokinetik, Pharmakodynamik u. Verträglichk.-profils v. Cetirizin.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
Enth. Lactose. Weit. Einzelh. u. Hinw. s. Fach- u. Gebrauchsinfo.
Dosierung
Kdr. v. 6-12 J.: 2 x tgl. 5 mg (½ Ftbl. 2 x tgl). Erw. u. Jgdl. ab 12 J.: 1 x tgl. 10 mg (1 Ftbl. 1 x tgl.).
Hersteller:
Hexal AG
Industriestraße 25
83607 Holzkirchen

Telefon: 08024/908-0
Fax: 08024/908-1290
Kunden kauften auch
Empfehlungen von LINDA